Integrationskräfte

Zum Team der Mammutschule zählen auch Integrationskräfte, die in einigen Klassen der Schule eingesetzt sind. Integrationskräfte begleiten und unterstützen einzelne Schülerinnen und Schüler während des Schulalltags und ermöglichen den Kindern damit die Teilnahme am Unterricht. Im Mittelpunkt stehen dabei das Wohl der Schülerinnen und Schüler und deren Unterstützung zur Eigenständigkeit und Selbstorganisation. Die Unterstützung findet je nach Notwendigkeit während der Unterrichtszeit, aber auch in den Pausen, in der Ganztagsbetreuung (OGS) oder bei Schulausflügen statt. Die Integrationskräfte arbeiten eng zusammen mit den Lehrkräften und Erziehungsberechtigten. Die einzelnen Aufgaben der Integrationskraft hängen von der persönlichen Situation der Schülerin oder des Schülers ab, allgemein ergeben sich jedoch folgende Aufgaben:

 

Aufgaben der Integrationskräfte in Bezug auf die Schülerinnen und Schüler:

  •   Hilfestellungen bei der Bearbeitung und dem Verstehen von Lerninhalten während des Unterrichts in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften
  •  Unterstützung bei der Strukturierung von Arbeitsmaterialien
  •    Förderung der Selbstständigkeit
  •   Unterstützung bei der Konzentration und Motivation
  • Begleitung in Krisen- und Konfliktsituationen, beispielsweise bei Streitigkeiten mit anderen Mitschülerinnen und Mitschülern
  • Erweiterung der Sozialkompetenzen

 

Aufgaben der Integrationskräfte in Bezug auf die Schule, Lehrkräfte und Erziehungsberechtigten:

  • Austausch mit Erziehungsberechtigten und Lehrkräften bei besonderen Vorkommnissen
  •   Enge Zusammenarbeit mit allen an der Entwicklung des Kindes Beteiligten (Hilfeplangespräch)
  •  Erstellung eines Hilfeplans, bei dem unter Berücksichtigung der persönlichen Situation schulische und persönliche Ziele des Kindes festgelegt werden
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Förderansätzen und ggfs. Förderplänen